Die Gesundheitsakademie Bergstraße befindet sich seit April 2011 in einer gemeinsamen Trägerschaft der Vitos Heppenheim gemeinnützigen GmbH  und dem Klinikverbund Südhessen gemeinnützige GmbH (eine Einrichtung der Universitätsmedizin Mannheim) und dem Kreiskrankenhaus Heppenheim gemeinnützige GmbH (eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg)

Alle Krankenhäuser hatten zuvor eine lange Tradition in der Pflegeausbildung. 

Vitos Heppenheim gewährleistet die psychiatrische Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Bergstraße, des Odenwaldkreises und Teilen des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Es verfügt über die Fachbereiche Allgemein- und Gerontopsychiatrie, den Suchtbereich, eine Mutter-Kind-Station, eine Ambulanz und Tageskliniken in Bensheim und Erbach.

 

Das Heilig-Geist-Hospital ist ein Belegkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit den Abteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Entbindung, Endoskopie sowie einer Tageschirurgie und Medizinischen Aufnahme.  

Das Kreiskrankenhaus Bergstraße, eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg, ist ein Haus der Regelversorgung mit 280 Planbetten in den Fachabteilungen:

Allgemein-,  Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie / Unfallchirurgie, Gastroenterologie, Kardiologie, Gynäkologie und Geburtshilfe und HNO-Belegbetten. 

 

Unsere Akademie verfügt über 160 genehmigte Ausbildungsplätze für Gesundheits- und Krankenpflege und Krankenpflegehilfe.

Die Auszubildenden schließen mit einer der drei Einrichtungen einen Ausbildungsvertrag ab, die Planung und Durchführung der Ausbildung unterscheidet sich nicht. Ausbildungsorte für die theoretische Ausbildung sind in Heppenheim die Räumlichkeiten der GAB in der Harzstraße 1 und Taunusstraße 3.